Yoga bedeutet übersetzt „Harmonie und Einheit“. Yoga ist ein Jahrtausende altes Übungssystem für Körper, Geist und Seele. Jeder kann Yoga üben. Wissenschaftliche Studien belegen die gesundheitsfördernden Wirkungen von Yoga, Schäden durch stressbedingte Gesundheitsbelastungen wird vorgebeugt.

In meiner Arbeit  kombiniere ich den?? klassischen, traditionellen Hatha Yoga mit modernen Yogastilen.  Schwerpunkte sind Yin Yoga und Klangyoga.

Yoga

  • fördert körperliches und geistiges Wohlbefinden
  • löst Verspannungen, entwickelt Muskelstärke und Flexibilität
  • führt zu einer besseren Körperhaltung und einem besseren Körpergefühl
  • hilft, Gedanken und Gefühle in Harmonie zu bringen
  • wirkt gegen Stress, führt zu mehr Energie, Lebensfreude und Selbstvertrauen
  • hilft, zu entspannen und neue Kraft zu tanken
  • fördert Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit

Hatha Yoga besteht aus:

  • Körperstellungen (Asanas), die auf den ganzen Körper, auf Muskulatur, Wirbelsäule, Gelenke aber auch auf die inneren Organe, Drüsen und Nerven einwirken,
  • Sonnengruß (Surya Namaskar), einer dynamischen Abfolge verschiedener Körperstellungen, die das Herz-Kreislauf-System anregen
  • Atemübungen (Pranayama), die die Lungenkapazität erhöhen, zu mehr Energie führen und  harmonisierend wirken
  • Meditation, die den Geist ruhiger und klarer werden lässt, zu innerem Frieden führt, zu Kreativität und Lebensfreude
  • Tiefenentspannungstechniken, die dem Körper helfen, Stresshormone abzubauen und Glückshormone auszuschütten. Entspannung regeneriert und führt zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit.

Kommende Yoga-Veranstaltungen:

Alle Yoga-Veranstaltungen